b7f53ba1-f047-4626-a3bc-402425fb728f

Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018 für Film über die Arbeit von Familienbande+

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ hat am 28. Juni in Berlin den Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreis  an drei Preisträger verliehen. Der Preis würdigt herausragende Leistungen für junge Menschen und ihre Familien. Prämiert wurden innovative und herausragende Arbeiten der politischen Bildung, der Medien und der Wissenschaft.

Anja Kretschmann und Jessica Briegmann erhielten den Medienpreis für den Film “Krieg ums Kind – Wenn Eltern Betreuung brauchen”, der im WDR in der Redaktion Menschen hautnah veröffentlicht wurde.

Der Film schildert den Arbeitsalltag der Umgangsbegleiterin Cornelia Knoefel mit getrenntlebenden, zerstrittenen Eltern, die ihre Kämpfe über das Kind austragen. Die Autorin Anja Kretschmer begleitete Familienbande+ dafür ein halbes Jahr lang bei ihrer Arbeit und zeigt alle Menschen hautnah. (mehr …)

Little girl holding a hand of her mother. Family relations concept.

Ambulante Krisen Intervention (AKI)

Seit 2017 hat die Familiengerichtshilfe des Landkreises Dahme-Spreewald gemeinsam mit Familienbande+ ein deutschlandweit einmaliges Projekt gestartet. Ziele sind seitdem u.a. die Vermeidung von kindeswohlgefährdenden Aspekten im Trennungsprozess der Eltern sowie die ambulante Begleitung, bei welcher persönliche Gespräche mit allen Beteiligten geführt werden. Die Finanzierung wird hierbei durch den Landkreis Dahme-Spreewald übernommen und ist für die Familien kostenfrei.

Eine erste Evaluation hat ergeben, dass die Belastungen für das Familiensystem deutlich reduziert werden konnten.

Wenn Eltern alleine nicht weiterkommen können Sie über die Familiengerichtshilfe des Landkreises Dahme-Spreewald diese Hilfe beantragen. Eine schnelle Kontaktaufnahme wird garantiert. Die Intervention umfasst maximal 20 Stunden Beratung in 6 Wochen zu allen wichtigen Themen.

Familienbande+ bietet betroffenen Familien niedrigschwellige Hilfe an, mit dem Ziel, dass die Eltern erste Vereinbarungen bezüglich der Kinder treffen können.

Nach einem ersten Kennenlernen, der Klärung des akuten Hilfebedarfs und Gesprächen mit beiden Eltern, gibt es Unterstützung bei den wichtigsten Schritten – u.a. Wohnungs-, Arbeits- und Schulsuche, Organisation der Kinderbetreuung, Vermittlung von Rechtsbeistand, Ämtergängen und Antragstellungen. Außerdem wird bei der Anbahnung von weiteren und längerfristigen Hilfen unterstützt.

Schauen Sie sich unseren Flyer an.

bildschirmfoto-2019-06-14-um-10-17-14

Begleiteter Umgang – mit Blick auf das Kindeswohl

Grundsätzlich ist es uns ein Anliegen, Umgänge auch zu ungewöhnlichen Zeiten zu ermöglichen. Immer dann wenn Kinder Zeit für den Kontakt zu ihren getrennt lebenden Eltern oder anderen Umgangspersonen haben: nach der Schule, am Wochenende, in den Ferien und an Feiertagen.

Wir sind stolz auf unsere Umgangs- und Familienwohnungen  in Lübben, unseren Familienladen in Oberschöneweide und die Nutzung von Räumen im Prenzlauer Berg und Königs Wusterhausen.

Mit dem firmeneigenen Fahrzeug, ausgestattet mit Kindersitzen für alle Gewichtsklassen, können ggf. Fahrten von und zu den Eltern an entlegeneren Orten angeboten werden, wenn es für die Umsetzung des Umgangs erforderlich ist.

 

Unsere Umgangswohnungen in Lübben

Die räumliche Ausstattung der beiden Umgangs-Wohnungen in Lübben umfasst jeweils ein Spielzimmer und eine komplett eingerichtete Küche, in der Eltern Speisen für ihre Kinder zubereiten oder erwärmen können. Es gibt Schlafmöglichkeiten für Säuglinge und Kinder und jeweils ein Bad.

Eine Wohnung ist für Kinder von 0-3 Jahren und eine Wohnung für ältere Kinder eingerichtet. Beide Wohnungen sind mit einem Fahrstuhl erreichbar. In einem kleinen Büro können Elterngespräche und organisatorische Absprachen stattfinden.

 

Unser Familienladen in Berlin-Schöneweide

Unser Familienladen in Schöneweide ermöglicht ungestörte Elterngespräche und bietet Eltern die Möglichkeit den Umgang mit ihrem Kind in neutraler Umgebung, im Süden Berlins, wahrzunehmen. Im Sommer gibt es auf einem großen, geschützten Innenhof viel Gelegenheit zum buddeln, schaukeln und Fußball spielen. Das nahe gelegene FEZ lädt zu Aktivitäten aller Art ein.

 

Unsere Räume in Berlin – Prenzlauer Berg

Im Großbezirk Pankow (Prenzlauer Berg, Pankow, Weißensee)  können Eltern am Wochenende die liebevoll eingerichteten Räume der Familienberatung Helmholtzplatz  (Beratung + Leben GmbH des Trägers Immanuel Diakonie) in der Dunckerstraße 10 für die Begegnungen mit ihren Kindern nutzen. Elterngespräche sind in den Räumen ebenfalls möglich.

Kooperationen mit anderen Trägern ermöglichen uns die flexible Nutzung weiterer Räume und Gegebenheiten – auch in anderen Bezirken Berlins, z.B. in Charlottenburg, Tempelhof und Berlin-Mitte.