P1110907

Sozialpädagogen (w/m/d) – mit Humor und guten Nerven gesucht

Wir suchen souveräne Krisenlots*innen …

Wenn Ihnen Streit und Konflikte keine Angst machen, sondern Sie herausfordern! Wenn Sie anstatt langweiliger Routinen und Akten, die Lebendigkeit und Turbulenzen inspirierend finden, die die Arbeit mit Familien mit sich bringt. Wenn Sie echte Nüsse knacken und 5. Räder erfinden wollen, dann sind Sie bei uns richtig!

Für unsere Arbeit bei der Ambulanten Krisenintervention für Eltern in Trennung oder Scheidung suchen wir zum Einsatz im Landkreis Dahme-Spreewald

Sozialarbeiter oder Sozialpädagogen (m/w/d)

in Festanstellung, gerne auch Teilzeit.

Wir bieten Ihnen

  • spannende Arbeit mit Trennungsfamilien
  • gute Bezahlung in einem kleinen, multiprofessionellen Team
  • flexible Arbeitszeiten – auch in Randzeiten wie am Wochenende, abends und an Feiertagen
  • freie Termineinteilung mit den Eltern nach Bedarf
  • exklusive Supervision (z.B. Systemischer Strukturaufstellung), entspannte Fortbildungen (z.B. Improvisationstheater)
  • garantiert keine Langeweile


Wir erwarten von Ihnen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Sozialarbeiter oder Bachelor oder Master in Sozialpädagogik bzw. Psychologie (Voraussetzung!!!)
  • Freude am Umgang mit Familien in Trennungs- und Krisensituationen mit klarem Blick auf das Kindeswohl
  • professionelle Teamarbeit, mit der Bereitschaft auch digitale Medien zu nutzen
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Starke Nerven und Humor


Über uns

Familienbande+ gGmbH ist ein Träger der freien Jugendhilfe, der in den Bereichen “Begleitete Umgänge” nach § 18 Abs. 3 SGB VIII, Familientherapie nach § 27.2 SGB VIII und ambulanter Krisenintervention für Eltern und Familien in Trennung aktiv ist.

Gemeinsam mit der Familiengerichtshilfe des Landkreises Dahme-Spreewald haben wir ein deutschlandweit einmaliges Präventionsprojekt im Bereich der Ambulanten Krisenintervention (AKI) gestartet. Ziele sind u.a. die Vermeidung von kindeswohlgefährdenden Aspekten im Trennungsprozess der Eltern, sowie die ambulante Begleitung, bei welcher persönliche Gespräche mit allen Beteiligten geführt werden. Eine erste Evaluation hat ergeben, dass die Belastungen für das Familiensystem deutlich reduziert werden konnten.

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit in unserem Team haben, reichen Sie bitte aussagekräftige Bewerbungsunterlagen bei uns ein:

Annette Michael
Familienbande+ gGmbH
Pflugstraße 9
10115 Berlin
Telefon: 030.847 11 933

Wir streben an, den Anteil von Männern in unserem Team zu erhöhen. Bewerbungen von Männern werden daher besonders begrüßt. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bei der Besetzung der Stelle bevorzugt berücksichtigt.

 

Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018 für Film über die Arbeit von Familienbande+ im begleiteten Umgang.
Hier der Link zum Film: ARD Mediathek: Kampf ums Kind – Wenn Eltern Betreuung brauchen.